Posted on

Star Light Ideas: Mitarbeitermitbestimmung 2.0

©mustafagull

Im Rahmen einer modernen Unternehmenskultur ist es wichtig, Mitarbeiter aktiv mit einzubeziehen. Dies fördert Ideen, schafft Anreize und wirkt sich langfristig positiv auf die Motivation innerhalb des Unternehmens aus. Ein wichtiges Instrument der Mitarbeitermitbestimmung bei der Star Finanz ist die Initiative Star Light Ideas.

Mit wenigen Klicks zur Idee

Über eine interne Plattform kann jeder Mitarbeiter der Star Finanz eigene Ideen einbringen, die seiner Meinung nach helfen das Unternehmen weiterzuentwickeln bzw. die Rahmenbedingungen für die Beschäftigten zu optimieren. Über ein Online-Tool kann der Mitarbeiter innerhalb weniger Minuten eine neue Idee initiieren. Im Rahmen dessen erläutert er den Grundgedanken hinter seiner Idee, was der Mehrwert ist und erste Überlegungen, wie diese Idee umgesetzt werden könnte.

Transparentes Vorgehen

Sobald alle Infos zusammen sind, wird die Idee online zur Abstimmung gestellt. Hierfür haben sämtliche Mitarbeiter der Star Finanz 30 Tage lang Zeit. Erhält die Idee in diesem Zeitraum mindestens 25 Stimmen mit einer Bewertung von dreieinhalb Sternen oder mehr, wird die Idee der Geschäftsführung vorgelegt. Ideen mit weniger als 25 Stimmen gelten nach 30 Tagen als abgelehnt. Kommt es zu einer positiven Entscheidung der Geschäftsführung, erhält der Initiator entweder die Möglichkeit im Rahmen seiner regulären Arbeitszeit die Idee weiter auszugestalten bzw. ein Konzept dafür zu erstellen oder eine finanzielle Prämie. Dies wird in jedem Fall individuell entschieden.

Es kann jedoch auch sein, dass die Idee bereits Teil der Planungen der Geschäftsführung ist. In diesem Fall wird der Mitarbeiter darüber entsprechend informiert und über den aktuellen Status bzw. die konkreten Schritte bis zur Umsetzung in Kenntnis gesetzt.

Titelbild ©mustafagull (istock.com)

Teilen: