StarMoney Logo

Login Partnerbereich

Anmelden

 
29.05.2015

Finanztest: Sparkassen mit Mobile-Banking-Apps ganz vorne

Stiftung Warentest beurteilt Sparkassen-Apps mit Testurteil "Gut"


Frankfurt am Main, 29. Mai 2015. Die Stiftung Warentest hat in der aktuellen Ausgabe 6/2015 der Zeitschrift Finanztest 38 Anwendungen für mobile Bankgeschäfte unter Android und iOS getestet. Nur siebenmal gab es „Gut“ – viermal davon für die Apps „Sparkasse“ und „Sparkasse+“, welche die Finanz Informatik mit ihrer Tochter Star Finanz für die deutschen Sparkassen entwickelt und anbietet. Bei den Android-Versionen sind die beiden Apps Testsieger, unter iOS kommen sie auf den zweiten Platz. Das gute Abschneiden der Apps unterstreicht die sehr gute Position der deutschen Sparkassen bei digitalen Angeboten für Bankkunden. 


In seinem Test hebt Finanztest die einfache Einrichtung und den Funktionsumfang der Sparkassen-Apps hervor. So lassen sich neben klassischen Funktionen wie Kontenübersichten/-informationen und Banking beispielsweise der GiroCode oder ähnliche QR-Codes scannen und daraus Überweisungen erstellen. Auch kann man Termine mit dem Sparkassenberater vereinbaren oder nach Geldautomaten in der Nähe suchen 


„Sparkasse“ ist ein kostenloses Angebot für Kunden der Sparkassen. „Sparkasse+“ ist Multibanken-fähig, kann also auch für Konten bei anderen Geldinstituten eingesetzt werden und kostet einmalig 99 Cent. Beide Apps werden kontinuierlich weiterentwickelt und erhalten neue Funktionen, die mobile Bankgeschäfte für die Kunden bequemer und sicherer machen. So können seit dem Frühjahr Nutzer eines iPhones mit Fingerabdrucksensor die App-Passwort-Eingabe durch ihren Fingerabdruck ersetzen. 


„Die Sparkassen-Apps kombinieren innovative Funktionen und hohe Sicherheitsstandards mit großer Benutzerfreundlichkeit. Daher freut uns das gute Abschneiden bei Finanztest sehr. Es zeigt, dass wir für die deutschen Sparkassen und ihre Kunden führende digitale Angebote entwickeln und anbieten“, erklärt Andreas Schelling, Geschäftsführer der Finanz Informatik, verantwortlich für die Anwendungsbereitstellung. 


Die Sparkassen-Apps, die es auch für Windows Phone 7 und Windows RT gibt, sind über die jeweiligen App-Stores verfügbar. Unter www.sparkassemobile.de betreibt der Deutsche Sparkassen- und Giroverband eine zentrale Informationsseite zu den mobilen Angeboten für Sparkassenkunden. Die Apps der Sparkassen gehören zu den am meisten genutzten Angeboten für mobile Bankgeschäfte in Deutschland. 


„Die Bedeutung von Banking-Apps allgemein nimmt kontinuierlich zu. So wurden die mobilen Anwendungen aus dem Hause der Star Finanz mittlerweile bereits mehr als zehn Millionen Mal heruntergeladen“, sagt Bernd Wittkamp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Star Finanz. 


Der vollständige Test ist online unter https://www.test.de/Banking-Apps-Die-besten-Apps-fuers-Smartphone-Banking-4849502-0/ abrufbar. 


Über die Finanz Informatik 

Die Finanz Informatik mit Sitz in Frankfurt am Main ist der der zentrale IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe. Zu ihren Kunden gehören 416 Sparkassen, 8 Landesbanken, die DekaBank, 9 Landesbausparkassen, öffentliche Versicherer sowie weitere Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und der Finanzbranche. 


Das Angebot der Finanz Informatik umfasst das gesamte IT-Spektrum – von der Entwicklung und Bereitstellung von IT-Anwendungen, Netzwerken und technischer Infrastruktur über den Rechenzentrumsbetrieb bis hin zu Beratung, Schulung und Support. Mit der leistungsfähigen Gesamtbanklösung OSPlus stellt das Unternehmen heute eines der führenden IT-Systeme für den deutschen Bankenmarkt. 


Die Finanz Informatik übernimmt den Service für 124 Millionen Konten; auf den Rechnern und Systemen werden jährlich mehr als 98 Milliarden technischer Transaktionen durchgeführt. Das Unternehmen beschäftigt zum 31.12.2014 3358 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Umsatzerlöse betragen zusammen mit den Tochtergesellschaften rund 1,6 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2014. 


Tochterunternehmen wie die Finanz Informatik Technologie Service, die Finanz Informatik Solutions Plus, die inasys und nicht zuletzt die Star Finanz ergänzen mit ihren Leistungsangeboten das IT-Portfolio der Finanz Informatik. 


Über Star Finanz:

Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, ist führender Anbieter von multibankenfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Seit mehr als zwanzig Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit derzeit rund 180 Mitarbeitern das Online-Banking entscheidend mit. 

 

Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet die Star Finanz eine umfassende Palette an innovativen Finanzprodukten, darunter die Produktlinien StarMoney, StarMoney Deluxe, StarMoney für Mac und StarMoney Business sowie die Electronic- Banking-Software SFirm. StarMoney für Privatanwender ist über die StarMoney Flat auf iPhone und iPad, Android-Smartphone und Android-Tablet, Windows PC sowie dem Mac durch die Synchronisationsmöglichkeit innerhalb der StarMoney Banking Cloud miteinander verbunden. Zum Leistungsspektrum gehört ebenso die Unterschriftenmappe, eine App zur mobilen Zahlungsfreigabe für Geschäftsleute mittels EBICS. Zum Portfolio zählt seit neuestem auch das Finanzcockpit, eine High-Business-App speziell auf die Bedürfnisse von Firmenkunden zugeschnitten. 

 

Darüber hinaus realisiert Star Finanz erfolgreich individuelle Software-Lösungen, mit denen Unternehmen und Finanzinstitute neue Maßstäbe setzen. Dazu gehören die Apps Sparkasse und Sparkasse+ für die Sparkassen-Finanzgruppe, die zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS sowie Android zählen oder das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf ein- und demselben Endgerät ermöglicht. Die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz wurden inzwischen mehr als 21 Millionen Mal in den unterschiedlichen App-Stores heruntergeladen. 


Mit dem Aufbau des Sparkassen Innovation Hub als zentralen „Andockpunkt“ der Sparkassen-Finanzgruppe für FinTechs etabliert sich das Unternehmen zudem als Treiber von innovativen Entwicklungen. Darüber hinaus verantwortet Star Finanz die kontinuierliche Weiterentwicklung und den technischen Betrieb des Onlinebezahlverfahrens giropay. 

Pressekontakt

Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Pressesprecherin/PR Referentin

Tel.: +49 40 23728-336
Fax: +49 40 23728-550
presse@ we_dont_like_spam starfinanz.de

redRobin. Strategic Public Relations GmbH
Marco Luterbach

Tel.: +49 40 692 123-29
Fax: +49 40 692 123-11
luterbach@ we_dont_like_spam red-robin.de